Startseite > Uncategorized > Urangeschosse – das Verbrechen des Jahrtausends

Urangeschosse – das Verbrechen des Jahrtausends

Uranmunition (engl.: depleted uranium, DU), ist panzerbrechende Munition, deren Projektile abgereichertes Uran enthalten.

In jüngster Zeit wurden mehrere hundert Tonnen Uranmunition überwiegend im indisch-pakistanischen Grenzkonflikten, in Tschetschenien, während der sowjetischen Invasion Afghanistans, im Bosnien-Krieg, im Kosovo-Krieg und im Zweiten Golfkrieg im Irak eingesetzt.

Die Rückstände dieser Uranmonition haben weite Landstriche im Irak radioaktiv verseucht. Es kommen dort viele Babies mit schrecklichen Missbildungen zur Welt, weil das Erbgut der Mutter durch den tödlichen Nanopartikel-Staub geschädigt wurde.

http://video.google.com/videoplay?docid=8192977154296057254

Nach Ende des jüngsten Irak-Krieges entdeckten die Experten in der Umgebung von Basra kontaminierte Kriegsschauplätze, deren radioaktive Verseuchung die natürliche Erdstrahlung um das 20.000-fache übertrifft.

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: